Deutsch Kurzhaar - der vielseitige Jagdgebrauchshund * edel *** zuverlässig *** pflegeleicht *** leistungsstark

Bei regnerischem, nasskaltem Wetter fand die zweite Solms/AZP und HZP statt. Es hatten 11 Gespanne gemeldet, die auch erschienen sind. Nach der Richterbesprechung ging es hinaus in die Revier. Anhaltender Regen und Kälte beeinflussten die gezeigten Leistungen nicht. So konnte mehrfach an Fasan und Hasen vorgestanden werden. Im Wasser wurden teils sehr gute bis hervorragende  Arbeiten gezeigt.

Bei der Preisverteilung im Gasthaus Leeb bedankte sich Prüfungsleiter Rudi Fisch nochmals bei den Revierinhabern, den Richtern und den Hundeführern.

Solms

1.Preis

Aaron vom Mooser Schloss   1788/21 E/F: Manuel Plattner

Alenka von Bero´s Erben   1785/21 E/F:  Sascha Schnürer

Karpaten Irbis Victoria   COR A 5799-21/119   F:  Hans Schmid

2. Preis

Christian Wachteltal   COR A 5956-21/119 F: Thomas Unholzer

Arik Adin Dom   SLRNKP-003607  E/F:  Danijel Markic

Ohne Preis

Nyk von Bockhöft   0710/21 E/F:   Arnold Hauk

AZP

1. Preis

Chessey vom Einhausnerhof   ÖHZB DK 23475 E/F:  Michael Anzengruber

Ohne Preis​

Aska vom Fensterbachtal   0408/20  E/F:  Johann Manhart

Arron von der Isarhütte   0519/20  E/F:  Armando Liebhart

HZP 

Nadia II von den vier Eichen   ROI 21/54915  F: Hans Unverdorben 192 Punkte

 Gea di Costa Rubea   ROI 21/111733  E/F:   Hans Schmid 190 Punkte