Deutsch Kurzhaar - der vielseitige Jagdgebrauchshund * edel *** zuverlässig *** pflegeleicht *** leistungsstark

VGP

Zur diesjährigen VGP hatten acht Hundeführerinnen und Hundeführer gemeldet und sind auch erschienen. Der. 1. Vorsitzende Rudi Fisch begrüßte im Landshuter Hof alle Teilnehmer, die Revierinhaber und Revierführer, die Richter sowie die anwesenden Gäste. Nach der Richterbesprechung ging es für die zwei Gruppen hinaus zur Wald-, bzw. Feld- und Wasserarbeit. Die Gespanne waren sehr gut eingearbeitet, so dass es kaum zu Schwierigkeiten kam. Ein hervorragender Besatz an Fasanen war im Revier Großköllnbach gegeben, man fühlte sich an 2003 - 2008 zurückversetzt. So war es nicht verwunderlich, dass alle Hunde schnell zum Vorstehen kamen.


Am Sonntag bei der Preisverteilung gab es fast nur glückliche Gesichter. Lediglich ein Hund konnte die Prüfung nicht bestehen. Die restlichen Teilnehmer erzielten alle einen ersten Preis.  Herzliche Gratulation und viel Freude auf den herbstlichen Jagden.


Usta vom Theelshof, DK, ZB-Nr.: 1071/14 EAF: Hans Schmid

1. Preis - 336  P

Unkas vom Theelshof, DK, ZB-Nr.: 1067/14 EAF: Thomas Unholzer

1. Preis - 326  P

Amber vom Göttlesbrunnerhof, DK, ZB-Nr.: ÖHZB/DK 22298  AF: Franz Glock,

1. Preis - 320  P

Adele vom Dreiburgenland, DK, ZB-Nr.: 0515/14 V AF: Bernd Antuber

1. Preis - 312  P

Enox vom Entenpfuhler Forst, DK, ZB-Nr.: 0075/14 EAF: Klaus Schwarzfischer

1. Preis - 301  P

Citti von der Keltenschanze, DK, ZB-Nr.: 0747/11 EAF: Georg Kollmannsberger

1. Preis - 299  P

Cliff von der Keltenschanze DK, ZB-Nr. 0743/11 EAF: Christian Bindl

1. Preis - 290  P


Ohne Preis

Diego vom Perlbachtal, DK, ZB-Nr. 0635/13 EAF: Lena Lang